Apprendre le français en France

Les offres d’emploi

Publié le 3 avril 2020

Enseignant/es de FLE (Lehrkraft für besondere Aufgaben für die Sprachpraxis Französisch)

Ref : 10914
Lieu :
Siegen - Allemagne
Date de début du contrat :
1er octobre 2020
Date limite de candidature :
1er mai 2020
Offre émise par :
Universität Siegen - Romanisches Seminar
Descriptif du poste :

In der Philosophischen Fakultät ist im Romanischen Seminar zum 1. Oktober 2020 die Stelle

einer Lehrkraft für besondere Aufgaben für die Sprachpraxis Französisch (Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100%-Stelle) auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgaben :
Sie unterstützen die Lehre im Bereich Sprachpraxis Französisch in den Fach- und Lehramts-BA- und -MA-Studiengängen des Romanischen Seminars. Die Schwerpunkte der Lehre liegen in den Bereichen der mündlichen und schriftlichen Sprachvermittlung, der Landeskunde sowie des wissenschaftlichen Schreibstils in der Fremdsprache. Hinzu kommen Lehrveranstaltungen im Bereich Wirtschaftsfranzösisch. Zu den Aufgaben gehört die Abnahme von Studien- und Prüfungsleistungen im Rahmen des Lektorats Französisch.

Die Lehrverpflichtung beträgt 16 SWS.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Présentation de l'organisme :

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

Compétences requises :

Vorausgesetzt werden :
-  Ein sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in einem Fach mit Bezug zur französischen Sprache (z.B. FLE, Lettres modernes, Lehramt Französisch)
-  Breite, einschlägige universitäre Lehrerfahrung
-  Muttersprachliche Kompetenz im Französischen
-  Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
-  Falls nicht bereits durch den Hochschulabschluss nachgewiesen : Zusatzqualifikation FLE (Français langue étrangère) oder eine vergleichbare Zusatzausbildung
-  Hochschuldidaktische Qualifikation
-  Ein langfristiger Lebensmittelpunkt in einem frankophonen Land, der zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht lange zurückliegt

Erwünscht sind weiterhin :
-  Eine für das Aufgabengebiet einschlägige Promotion
-  Sehr gute Kenntnisse der französischen Landeskunde
-  Lehrerfahrung in Wirtschaftsfranzösisch

Diplôme requis :
Titulaire d’un master FLE ou, de manière générale, de lettres et sciences humaines avec qualification supplémentaire de FLE
Type de contrat :
CDI
Volume horaire par semaine:
40h (plein temps)
Durée :
Illimitée
Date de début du contrat :
1er octobre 2020
Rémunération :
Tarif 13 TV-L
Date limite de candidature :
1er mai 2020
Démarche à suivre pour présenter sa candidature :

Wenn Sie sich von der angebotenen Aufgabe angesprochen fühlen, dann richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang, Zeugnisse, Publikationsverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen) bis zum 1. Mai 2020 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2020/I/Romanistik/LfbA/33 an das Dekanat der Fakultät I der Universität Siegen, Adolf-Reichwein-Straße 2, 57076 Siegen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung@phil.uni-siegen.de senden (eine PDF-Datei, max. 5 MB). Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Auskunft erteilt : Prof. Dr. Franz-Josef Klein

Visiter le site


Publier une offre d'emploi
Les
métiers
du
FLE
Advertisement